Holzsaitenmusig

Holzsaitenmusig

Die Holzsaitenmusig, bestehend aus ihren fünf Mitgliedern, spielt ausschließliche echte Tiroler Volksmusik. Durch die Vielseitigkeit ihrer Musikanten/innen kann in der Instrumentenbesetzung facettenreich kombiniert werden und so ist die kleine Gruppe perfekt geeignet für traditionelle Feste, Hochzeiten, kirchliche Anlässe, Weihnachtsfeiern und noch einiges mehr.

Vordergründig stehen die Saitenmusik (zwei Hackbretter, Harfe, Kontrabass und Gitarre) sowie die Klarinettenmusik (drei Klarinetten und Harfe) und die Ocarina (Ocarina, Blockflöte und Harfe) im Mittelpunkt. Je nach Belieben und Musikstück kann aber auch hier getauscht und die Besetzung neu zusammengewürfelt werden.

Bild 14_1

 

Bild 03_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Holzsaitenmusig spielen

Cornelia Lehner (Harfe, Klarinette), Bianca Weiland (Gitarre, Klarinette, Blockflöte), Erwin Lehner (Klarinette, Kontrabass, Ocarina), Martina Mühl (Hackbrett, Blockflöte), Claudia Lehner (Hackbrett, Harfe).


Das Maskottchen „Sammy“ ist bei Auftritten nur selten mit von der Partie, nimmt aber an jeder Probe teil und lauscht den angenehmen Klängen.


Kontaktdaten:

Ing. Erwin Lehner
Hinterautalstraße 510
6108 Scharnitz
069911077311
gleirschblick@gmail.com



Geschichtliches / Seefelder Stub’nmusig

Die Seefelder Stub’nmusig entstand aus der Familie Erwin Lehner. Durch regelmäßiges Musizieren innerhalb der Familie, zusammen mit Emil Webhofer (Gitarre, Horn) hatte die Stub’nmusig seit 2001 regelmäßig Auftritte. Zu anfangs spielte die Gruppe meist für gemeinnützige und kirchliche Veranstaltungen. Die Familie – Markus (Hackbrett, Trompete), Cornelia (Harfe, Klarinette, Saxophon), Claudia (Hackbrett, Harfe) und Erwin Lehner (Kontrabass, Klarinette, Okarina, Saxophon) wurde immer wieder ergänzt durch 1 bis 6 Klarinetten (Martina Neuner geb. Mühl, Christian und Renate Kuen, Judith Neuner, Bernhard Leitner und Erich Lorenz).

Es wird ausschließlich echte Volksmusik in verschiedener Besetzung gespielt. Den Namen „Seefelder Stub’nmusig“ wurde der Gruppe vom Ehrenbürger und Altbürgermeister Ing. Erwin Seelos gegeben.

Die Seefelder Stub’nmusig als solche hatte ihren letzten Auftritt 2014. Durch den Wohnortwechsel der Mitglieder sowie die Umbesetzung der Gruppe wurde der Name 2016 auf „Holzsaitenmusig“ geändert.

stubn2

stubn1_1